Bewerber-Management-System

Die Enterprise Bewerber Management Software von CampusCore

Bewerbung und Zulassung mit dem CampusCore Bewerber-Management-System

Von der ersten Registrierung über den gesamten Bewerbungsprozess mit allen Kommunikationsschritten bis zur Zulassung und der Annahme des Studienplatzes deckt das CampusCore Bewerber-Management-System alle Anforderungen und Prozesse konfigurierbar und online ab.

Beispiele für mehrstufige Bewerbungsprozesse finden wir vor allem an künstlerischen Hochschulen mit ihren Zwischenprüfungen, dem Vorspielen und speziellen Begabtenprüfungen. Genauso liegen sie an Graduiertenschulen oder  -centern vor mit der Auswahl von Promotionsthemen, den Einladungen zu sogenannten Selection-Days mit Vortrag und Interview zwischen den Betreuern und den Bewerbern sowie die letztendliche Auswahl und Zuordnung der geeigneten Kandidaten zum jeweiligen Betreuer. Oder eben Ihr Bewerbungsprozess, den wir gerne für Sie abbilden.

Über unser Rollen- und Rechtesystem ermöglichen wir allen beteiligten Nutzergruppen eine personalisierte Sicht auf die Bewerbungen und die Bewerbungsabläufe, so, wie es für jede einzelne Nutzergruppe effizient und sinnvoll ist. Beispielsweise kann es sinnvoll sein, einer Prüfstelle für ausländische Zeugnisse nur diejenigen Bewerber mit ausländischen Zeugnissen anzuzeigen, und dort - wenn gewünscht - auch nur die Zeugnisse und keine weiteren Daten.

Registrierung

Durch eine Registrierung im Bewerberportal wird ein Account erstellt, der einen Benutzer als Bewerber kennzeichnet. Bewerber können dann ihre Bewerbung erstellen.

Bewerbung erstellen

Es stehen Online-Bewerbungsformulare bereit, die durch den Bewerber ausgefüllt und an die Hochschule versendet werden können. Die Bewerbung ist während ihrer Bearbeitung durch den Bewerber speicherbar und kann zu beliebigen Zeitpunkten weiter bearbeitet werden, benötigte Unterlagen können über den Bewerbungszeitraum gesammelt und abgelegt werden. Ergänzungen können auch nachträglich zur Bewerbung hinzugefügt werden.

Eingehende Bewerbungen hochschulseitig verarbeiten

Eingegangene Bewerbungen können in individuellen und mehrstufigen Auswahlprozessen verarbeitet werden. Dazu werden Auswahllisten zu Studiengängen oder auch zu Projekten oder Stellen erstellt und gespeichert. Der Status der Bearbeitung kann während der Bearbeitungszeit jederzeit durch den Bewerber eingesehen werden. Auch Benachrichtigungen können durch das System automatisch zu bestimmten Zeitpunkten (bspw. Ablauf der Bewerbungsfrist) automatisch an Bewerber oder interne Mitarbeiter versendet werden.

Bewerber zuordnen

Bewerber können nach Kriterien selektiert und so in Bewerberlisten zusammengestellt werden. Diese werden je Studiengang oder Projekt verwaltet und können exportiert werden. Notizen und Kommentare zu einem Bewerber können jederzeit eingeben werden.

 

Bewerber kennenlernen

Nach einer Einladung ausgewählter Bewerber können die Ergebnisse von Präsenzprüfungen oder Interviews vermerkt und der Bewerber bewertet werden.

Bewerber auswählen und informieren

Bewerber können elektronisch über das System oder per postalischem Schreiben über den Erfolg ihrer Bewerbung informiert werden. Ausgewählte Bewerber werden dann in das Zulassungsverfahren übergeben.

Zulassung

Die Zulassung unterliegt hochschulspezifischen Bedingungen. Über Filtermechanismen lassen sich aus der Menge der Bewerber diejenigen Datensätze leicht extrahieren, die für eine Zulassung in Frage kommen. Ausgewählte Bewerber können über ihre Zulassung benachrichtigt werden.

Annahme des Studienplatzes

Der zugelassene Bewerber erhält nach der Zulassung die Möglichkeit den Studienplatz direkt anzunehmen oder die Verschiebung der Studienaufnahme zu beantragen, sofern dies an Ihrer Hochschule gewünscht ist.

Wir beraten Sie gerne.

Gerne nehmen wir persönlich Kontakt zu Ihnen auf. Dazu benötigen wir die folgenden Angaben von Ihnen (* = Pflichtfeld):